Winterprogramm zur Notunterbringung von Wohnungsnotfällen

Klingel und Haustür (c) Thomas_C_Rosenthal / pixabay.de

Klingel und Haustür (c) Thomas_C_Rosenthal / pixabay.de

In Leipzig wird auch in der kommenden Kaltwetterperiode eine ausreichende Anzahl Betten zur Unterbringungwohnungsloser Personen vorgehalten. In den verschiedenen Einrichtungen stehen für alleinstehende Männer und Frauen täglich insgesamt 84 Plätze zur Verfügung. Diese Anzahl kann bei Bedarf kurzfristig erhöht werden. Damit ist gesichert, dass alle wohnungslosen Menschen bei Bedarf eine Unterkunft und die erforderliche Grundversorgung erhalten. Obdachlose Familien werden in der Regel vorübergehend in so genannten Gewährleistungswohnungen notuntergebracht.

Weiterlesen
Cookie Einstellungen