radebeul: silberbüchse und bärentöter

Zug fährt vorbei (c) familienfreund.de

Zug fährt vorbei (c) familienfreund.de

zu einer ausgewogenen balance zwischen beruflichem und privatem gehört natürlich auch der ein oder andere tapetenwechsel. so ist es nicht verwunderlich, die durch unseren familienservice betreuten mitarbeiter auch mit fragen zur aktiven freizeitgestaltung, insbesondere den kurzen auszeiten am wochenende, an uns heran treten.unsere redaktion dachte sich nun, auch sie, sehr geehrte leser, sollen in einer kleiner reihe, von den recherchierten tipps profitieren. und dies ganz ohne einen bezahlten auftrag. lassen sie sich also in die ferne oder auch die nähe entführen, je nachdem, wo sie in unserem schönen land wohnen. eine landschaft zum verlieben und eine stadt zum entdecken: wer sich auf eine reise ins sächsische radebeul begibt, wird seinen aufenthalt mit allen sinnen genießen. 

Weiterlesen

Kommunal-Kombi für freie Träger: Bei 180 Euro hört die Vorfreude auf

Leipzig Stadtansicht (c) ThomasWolter / pixabay.de

Leipzig Stadtansicht (c) ThomasWolter / pixabay.de

Dörthe Stanke. Der Festsaal des Neuen Rathauses war bis auf den letzten Platz gefüllt am Donnerstagnachmittag. Kein Wunder ging es doch um Geld für Arbeitsplätze. Die Bundesregierung hat ein neues Beschäftigungsprogramm aufgelegt, das Kommunen und freien Trägern ermöglichen soll, Langzeitarbeitslose in Lohn und Brot zu bringen. Und da Beschäftigungsprogramme bekanntlich komplexe Gebilde mit eigenen bürokratischen Spielregeln sind, waren Vertreter von den verantwortlichen Bundesbehörden, dem Freistaat Sachsen und der Stadt Leipzig angetreten, das Programm zu erläutern.

Weiterlesen

08.02.2007 Leipzig, wir Eltern haben ein Problem! Leipziger Familienkatalog hilft

Familienkatalog Leipzig Screenshoot 2007 (c) familienkatalog-leipzig.de

Familienkatalog Leipzig Screenshoot 2007 (c) familienkatalog-leipzig.de

Jeder weiß es – in Leipzig gibt es zu wenig Krippen- und Kindergartenplätze. Oder zumindestens haben alle das Gefühl. Eine Lösung könnte eine für Jedermann zugängliche Datenbank sein. Darin müssten alle Krippen, Kindergärten und am Besten noch Tagesmütter enthalten sein. Und natürlich müssen die freien und belegten Plätze ausgewiesen werden. Die Lösung heißt seit Mai 2006: Leipziger Familienkatalog.

Weiterlesen

das ist doch mal ein wort: kooperation zur kinderbetreuung

Logo WG Unitas (c) wg-unitas.de

Logo WG Unitas (c) wg-unitas.de

die wohnungsgenossenschaft unitas eg und die fröbel leipzig ggmbh schließen eine kooperation zur kinderbetreuung. das ist zunächst nichts außergewöhnliches. die chancen für junge familien sind jedoch enorm. die verlautbarung auf beiden seiten klingt zunächst recht harmlos. man wolle sich bei projekten unterstützen – vor allem dem generationenübergreifenden dialog unterstützend unter die arme greifen. der eine hat das „graue gold“ und der andere hat betreuungsmöglichkeiten. der eine braucht die jungen und der andere materielle unterstützung.

Weiterlesen

für familien – geht noch was in leipzig?

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

ab 1997 steigen die nach der wende drastisch gesunkenen geburtenzahlen langsam wieder an. in leipzig gibt es rund 220 kinderkrippen und -tageseinrichtungen und mittlerweile ca. 250 tagespflegepersonen. der einstmaligen schließungswelle von kitas steht nun ein wachsender bedarf an flexibler und qualitativ hochwertiger betreuung gegenüber. für familien ist leipzig ein attraktiver wohnort. nicht nur, dass man direkt in mitteldeutschland wohnt und unmittelbar anschluss an sachsen-anhalt und thüringen hat – familien mit kindern suchen und brauchen zu einem erfüllenden job mindestens ein oder mehrere betreuungsplätze.

Weiterlesen

Über den Leipziger Tellerrand geguckt – ESS-Kultur verbindet

Leipziger Netzwerk der Ess-Klasse - Abschlussveranstaltung_20_12_2011_Esskultur (c) ess-klasse.eu

Leipziger Netzwerk der Ess-Klasse - Abschlussveranstaltung_20_12_2011_Esskultur (c) ess-klasse.eu

spontan lud uns die koordinatorin des leipziger netzwerk der ess-klasse am 20.12.2011 in die 16. leipziger mittelschule ein. auf dem speiseplan stand ein blick „über’n leipziger tellerrand“ zu wagen und sich einen nachmittag lang von „ess-kultur“ verwöhnen und inspirieren zu lassen.

Weiterlesen

Familienbüro unterwegs Beim Schönauer Parkfest: grün, charmant und individuell

bildungsfest ski (c) leipziger-bildungsfest.de

bildungsfest ski (c) leipziger-bildungsfest.de

bereits zum 18. mal findet vom 19. bis 21.8.2011 das schönauer parkfest statt. mitten im schönauer park ist dies ein stadtteil- und familienfest der besonderen art. wo ist eigentlich grünau?viele verknüpfen mit grünau das in den 1970er und 80er jahren errichtete großwohnsiedlung im westen von leipzig. allerdings ist das bei weitem nicht alles. eigentlich handelt es sich nämlich mit dem 1999 eingemeindeten miltitz und grünau-siedlung um den stadtbezirk west der stadt leipzig. der stadtbezirk west ist der größte stadtbezirk in leipzig und vielleicht auch der gegensätzlichste.

Weiterlesen

wege e. v. – verein angehöriger und freunde psychisch kranker

Logo_Wege e.V. (c) wege-ev.de

Logo_Wege e.V. (c) wege-ev.de

der gemeinnützige verein für angehörige und freunde psychisch kranker wege e.v. wurde vor 14 jahren aus persönlicher betroffenheit in leipzig gegründet. seitdem vertritt er in unterstützender form die interessen von psychisch beeinträchtigten menschen sowie deren familien. denn in der heutigen zeit haben immer mehr personen mit psychischen problemen zu kämpfen. sie fühlen sich den gesellschaftlichen und familiären anforderungen nicht mehr gewachsen, was nicht nur sie selbst einschränkt, sondern auch ihr gesamtes näheres umfeld mit beeinflusst. 

Weiterlesen