Kinder willkommen

Taste me, eat me, love me

Taste me, eat me, love me

Kinder willkommen, heißt es in familienfreundlichen Gaststätten. Mittlerweile dürfen sich Familien in 18 Gaststätten in und um Leipzig garantiert wohl fühlen. Im Rahmen der Initiative „Kinder willkommen!“, die vor zwei Jahren vom Novotel Leipzig City, von Getränke Staude und dem FAIRbund e.V. gestartet wurde, konnten heute weitere Zertifikate ver­liehen werden. „Unser Projekt hat nun einen vorzeigbaren Stand erreicht“, freute sich Novotel-Direktor Henry John. Die zertifizierten Lokale sind gut in der Region verteilt – neben Innenstadtbetrieben und Ausflugsgaststätten finden sich in der Liste auch Objekte in der Nähe großer Wohngebiete. Daher dürfte es Leipziger Familien nicht schwer fallen, eines der Lokale unkompliziert zu erreichen.

Weiterlesen

Notbetreuung in Leipzig: Es könnte besser sein

Notbetreuung für Kinder in systemrelevanten Berufen (c) Clker-Free-Vector-Images / pixabay.de

Notbetreuung für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen (c) Clker-Free-Vector-Images / pixabay.de

Im Zuge der Corona-Krise sind gerade die systemrelevanten Berufsgruppen besonders gefordert und belastet. Die Liste der systemrelevanten Berufe ist bekannt und sehr lang. In der Allgemeinverfügung des Landes Sachsen steht, dass diese Mitarbeiter und ihre Familien, insbesondere ihre Kinder, in dieser Krise mit Notbetreuung versorgt werden.

Weiterlesen

Clara und Oskar sind 2019 beliebte Vornamen in Leipzig

beliebte Vornamen in Leipzig (c) pixabay.de

beliebte Vornamen in Leipzig (c) pixabay.de

Die Rangliste der beliebtesten Vornamen des vergangenen Jahres führen – im Clara-Schumann-Jubiläumsjahr – Clara, Emma und Charlotte an; bei den Jungsnamen waren es Oskar, Emil und Karl. Dies geht aus der Bilanz des Standesamtes für das Jahr 2019 hervor, die Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning jetzt gemeinsam mit Amtsleiter Uwe Bernhardt vorgestellt hat. Demnach schwächt sich der Trend zum Zweit- und Drittnamen leicht ab, rund 38 Prozent der Kinder bekamen mehrere Namen, im Jahr 2018 waren es noch 40 Prozent. Die Leipziger Standesbeamten konnten im vergangenen Jahr alle Vornamenswünsche der Eltern erfüllen.

Weiterlesen

DDR-Heimkinderfonds: Beratung und Hilfe für DDR-Heimkinder

Geld | Zahltag (c) Michael Grabscheit / pixelio.de

Geld | Zahltag (c) Michael Grabscheit / pixelio.de

Bis zum 30. September 2014 konnten ehemalige Heimbewohner/-innen, die als Kinder und Jugendliche in Heimen in der DDR Leid erfahren haben bei ihrer zuständigen Anlauf- und Beratungsstelle Ihre Schadensersatzansprüche anmelden. In Leipzig finden Sie hier die Anlauf- und Beratungsstelle des Freistaates Sachsen Fonds „Heimerziehung in der DDR“.

Weiterlesen

Leipzig startet Anzeige von Geburten im Krankenhaus

Baby | twins-babys (c) Stefan Beger / pixelio.de

Baby | twins-babys (c) Stefan Beger / pixelio.de

Wenn junge Mütter und Väter Ihr Neugeborenes im Arm halten, wünschen sie sich vor allem Zeit für sich und die Familie. Ruhe, Geborgenheit und Intimität zeichnen diesen besonderen Moment aus. Spätestens jedoch, wenn die Zeit in der Klinik zu Ende geht, ist es notwendig mit dem neuen Menschlein allerlei Behördenwege zu erledigen. Die Stadt Leipzig ermöglicht zukünftig jungen Eltern die Anzeige von Geburten im Krankenhaus.

Weiterlesen

Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Leipzig

Notruf (c) Dirk Sanne  / pixelio.de

Notruf (c) Dirk Sanne / pixelio.de

Vielleicht gehörten auch Sie zu den Befragten auf der Baby-Kind-Messe oder dem Auftakt Themenwoche „Kinder sind Zukunft“. Wir im Familienservice realisieren für Sie, ihre Eltern, ihre Kinder, eben alle, die Sie zu ihrer Familie zählen, die richtige Lösung. Mit alltagstauglichen Lösungen unterstützt die familienfreund KG ihre Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Leipzig.

Weiterlesen