Stillen und Beruf: KWL als stillfreundlicher Betrieb zertifiziert

Stillen vom Baby (c) WerbeFabrik / pixabay.de.jpg

Stillen vom Baby, auch am Arbeitsplatz (c) WerbeFabrik / pixabay.de.jpg

Junge Mutter sein und gleichzeitig berufstätig? Dann sind familienfreundliche Arbeitszeiten und eine gute Work-Life-Balance gefragt. Aber kann eine junge Mutter ihr Kind auch während der Arbeitszeit stillen? Der Deutsche Hebammenverband wird zur Weltstillwoche, die dieses Jahr vom 28. September bis 4. Oktober unter dem Motto „Stillen und Beruf – gemeinsam geht’s“ stattfindet, bundesweit zahlreiche familienfreundliche Unternehmen besuchen. Im Vorfeld hat der Sächsische Hebammenverband die Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH nun als stillfreundlichen Betrieb ausgezeichnet. Gewürdigt wird damit die besonders familienfreundliche Einstellung und Atmosphäre bei den KWL.

Weiterlesen

Wie der Wiedereinstieg mit Kind gelingt

Kind im KiTa-Alter entdeckt die Welt (c) qimono / pixabay.de

Kind im KiTa-Alter entdeckt die Welt (c) qimono / pixabay.de

Dresden/Leipzig, 10.01.2012 – Im Rahmen der Baby-plus-Kids-messen veranstalten die TMS Messen und das mobile Familienbüro erstmalig eine Podiumsdiskussion zum Thema Wiedereinstieg mit Kind. Sowohl Samstag als auch Sonntag (14./15.01.) dreht sich alles um die Sorgen und Nöte junger Mütter und Väter bei der Vereinbarkeit von Job und Baby. Die Familienmessen „Baby plus Kids“ bieten Unterstützung: Sie sind die rundum sorglos Veranstaltung für alle Eltern, werdenden Eltern, Großeltern und ihren Nachwuchs. Die Besucher erwartet eine bunte Vielfalt aus Information, Einkauf und Vergnügen von der Schwangerschaft bis zum ersten Schultag.

Weiterlesen

FAIR COMPANY-Gütesiegel: Echte Chancen für Absolventen

Arbeit | Terminplaner (c) Alexandra H. / pixelio.de

Arbeit | Terminplaner (c) Alexandra H. / pixelio.de

Der Bonner Anbieter von nachhaltigen Waldinvestments ForestFinance erhielt das Gütesiegel „Fair Company“ für sozial vorbildliche Mitarbeiterbehandlung. Mit dem „Fair Company“ -Gütesiegel werden Unternehmen ausgezeichnet, die Absolventen echte Zukunftschancen bieten, statt schlechtbezahlte Praktikumsstellen. 

Weiterlesen

Genießen hält jung … mit Infos aus dem Familienbüro Leipzig

Versichern mit Maß (c) GeldundHaushalt.de

Versichern mit Maß (c) GeldundHaushalt.de

Genießen hält jung und das ist keine neue Erkenntnis sondern oft die Lebenserfahrung auf die wir im Alter zurückschauen können. Wir erinnern uns an die schönen Sachen. Erfahrungen bereichern unser Leben in die gute als auch in die schlechte Richtung. Zum alten Eisen gehören erfahrene Menschen, wie Großmütter und Großväter, Paare mit erwachsenen Kindern und junggebliebene dynamische Senioren wirklich nicht. Und genau das greifen wir im familienbüro Leipzig auf!

Weiterlesen

Notinsel in der Innenstadt

Ans Trinken denken - gespritztes Wasser (c) kira_fotografie / pixabay.de

Ans Trinken denken - gespritztes Wasser (c) kira_fotografie / pixabay.de

Eine „Notinsel“ wollte das Familienbüro Leipzig in der vergangenen Woche darstellen. Kurzfristig hatte sich das Team entschlossen, den Leipzigern in den heißen Tagen Abkühlung zu verschaffen. Wer vorbeikam, erhielt zuerst ein Wasser nach dem Motto: erfrische deinen Kopf mit familienfreundlichen Ideen. „Es ging einfach darum, den Menschen, die auf der Suche nach Hilfe sind, zu signalisieren, dass es hier einen Anlaufpunkt gibt“, erklärt Thomas Kujawa, Sprecher bei der familienfreund KG, die das Familienbüro betreibt.

Weiterlesen

Kindertagespflege Leipzig – Unterstützung für Tagesmütter und Tagesväter

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

wer eine kindertagespflege betreibt, kann vom selbstständigen tun so manches liedlein singen. da brauch man spielzeug, betten, tisch und stühle, einen wagen für die kids usw. gerade in großen städten, wie in leipzig und dresden ist kindertagespflege längst eine etablierte und verbreitete tätigkeit. natürlich hören auch mal tagesmütter und -väter auf oder neue fangen an. warum soll man da nicht untereinander in den austausch treten und gebrauchte aber gut erhaltenes sammeln, um es z.b. in einem materialpool kindertagespflege zu verleihen, zu tauschen oder abzugeben?

Weiterlesen