Der aktuelle Monat im Grassimuseum Leipzig

Dauerausstellung Australien (c) GRASSI MVL

Dauerausstellung Australien (c) GRASSI MVL

Wer sind diese Deutschen, von denen in ethnologischen Museen zwar Hinweise wie Feuerlöscher, Absperrkordeln oder Objekttexte zu finden sind, deren materielle Zeugnisse es aber nicht in die Vitrinen geschafft haben? Welche Erzählungen, Mythen und Geschichten verbergen sich hinter den Dingen, die wir jeden Tag nutzen? Ist es die bloße Reduzierung auf ihren Gebrauchswert oder erzählen diese Objekte viel mehr über unsere Gesellschaft, als wir zunächst vermuten? Die Ausstellung German Dream: Ütopien aus den Reihenhäusern (17.5. – 11.8.2019) begibt sich auf die Spuren „dieser Deutschen“ und versucht, anhand von Alltagsgegenständen die gesellschaftlichen Verhaltensweisen und Gebräuche nachzuzeichnen.

Termine im September 2019

  • 01.09. / 15:00 – 17:00 / MUSEUMSTOUR + WORKSHOP / ERWACHSENE 6€ KIDS 3€ + 1€ MATERIALKOSTEN
  • FAMILIENZEIT IM GRASSI: Ganesha – der Wohltaten Schenkende: Der Feiertag „Ganesha Charturi“ steht vor der Tür und wir begeben uns auf eine spannende Suche nach dem Gott mit Elefantenkopf. Erfahrt wie Ganesha zu seinem Aussehen kam, was er am allerliebsten mag und welche Rolle er im Leben vieler Menschen spielt. Im Anschluss stellen wir bunte Rangoli zum Mitnehmen her.
  • 04.09. / 10:30 – 11:30 / EINTRITT FREI KURZFÜHRUNG: Ronda Rápida – die schnelle Runde! Wir gehen auf eine spannende Tour mit kurzer Diskussion oder kleinem Kreativteil im Anschluss. Mit wechselnden Schwerpunkten bieten wir Besucherinnen eine Möglichkeit uns und unsere Themen besser kennen zu lernen. 04.09. / 11:00 – 12:00 / EINTRITT FREI WERKSTATT-TOUR: Prolog Hinter jedem Museumsobjekt verbergen sich individuelle Geschichten und persönliche Schicksale. Doch oft sind diese Geschichten wenig erzählt. Im Rahmen des Rundgangs durch die WERKSTATT PROLOG setzen wir uns mit verschiedenen Facetten von Anonymität, Kolonialzeit, Exotismus und Fremdheit auseinander.
  • 04.09. / 15:00 – 15:45 / EINTRITT FREI KURZFÜHRUNG: Frag den Kurator! Wir beantworten Fragen der Besucherinnen zu einem ausgewählten Objekt. Spuren lesen – Objekte unter der Lupe mit Vanessa Kaspar, Restauratorin
  • 04.09. / 15:30 / MUSEUMSTOUR It’s Teatime: Einem Alleskönner auf der Spur: Er ist belebend und beruhigend. Er kann wärmen und ernähren, verbinden und spirituell sein. Entdecken sie in diesem Rundgang die vielen Facetten des Tees.
  • 04.09. / 19:00 / EINTRITT FREI Grassi Talks: Now! In dieser Reihe reagieren wir auf aktuelle gesellschaftlich, politische und kulturelle Entwicklungen. Internationale Konflikte, Flucht und Migration, kulturelles Erbe oder Globalisierung – all dies sind tiefgreifende Veränderungen in unserer Gesellschaft.
  • 08.09., 10-18:00 GRASSI-FEST: Live-Musik , DJ, Theaterstück „Das fliegende Klassenzimmer“, Upcycling mit dem Makerspace, Yoga mit Simone Balser, Bodypainting mit Stichwerk, Henna-Malerei, Werkstattgespräch Prolog, Museumstouren, Snacks aus Nepal vom Restaurant Chulo, Brotbacken, Leute treffen oder einfach die Spätsommersonne genießen. Alle Ausstellungen sind geöffnet. Mit Kreativ- und Aktionsstände zum Mitmachen in den Innenhöfen. Eintritt: 6 €, bis 18 Jahre frei
  • 15.09. / 15:00 – 17:00 / MUSEUMSTOUR + WORKSHOP / ERWACHSENE 6€ KIDS 3€ + 1€ MATERIALKOSTEN FAMILIENZEIT IM GRASSI: Inside Australia – Traumzeit & Regenbogenschlange: Die Vergangenheit der Bewohner*innen des roten Kontinents Australien ist bewegend. Im Rundgang befassen wir uns mit der Geschichte der Aborigines und erfahren Spannendes über Symbole, Sprache und eine faszinierende Lebensphilosophie. Im anschließenden Kreativteil steht Dot-Painting im Vordergrund.
  • 21.09., 14:00 – 18:00 / EINTRITT 3 € JAPAN-POP-UP-MARKET Die Deutsch-Japanische Gesellschaft und das Japanische Haus laden zu einem Themennachmittag in das GRASSI ein: Mit japanischem Erzähltheater Kamishibai, einer selbstgebauten Taiko-Trommel, Samurai-Rüstung, Karate-Show, Origami- und Ikebana-Workshop, Manga & Cosplay, japanischer Schrift zum Probieren, Japan-Quiz, Flying Teahouse, Snacks vom Japanischen Haus gegen Spende, Kurzführungen und guten Gesprächen.

GRASSI UNTERWEGS: INTERKULTURELLES ZELT auf dem AUGUSTUSPLATZ

27.09. / 10:00 – 18:00 / EINTRITT FREI Kre.Aktiv Werkstatt meets Interkulturelle Wochen

  • Die Interkulturellen Wochen wollen ein friedliches und gerechtes Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religionen in unserer Stadt und unserer Gesellschaft fördern und Gelegenheit zu Begegnung im Gespräch und bei gemeinsamen kulturellen Aktivitäten geben. In diesem Rahmen bespielen wir für einen Tag das Interkulturelle Zelt mit unterschiedlichen kreativen Aktivitäten. Treffpunkt: Augustusplatz, 04109 Leipzig

Ausstellungen im Grassi Museum

  • IN DER DAUERAUSSTELLUNG / SEIT 2018: Werkstatt-Prolog Alle Museumsobjekte haben eine eigene Geschichte und sind auf unterschiedlichsten Wegen bis ins Grassi gelangt. Sie erzählen nicht nur von Ritualen oder Religionen, sondern auch von kolonialen Kriegen, Konflikten, Begegnungen, entstandener Leere und von uns selbst. Die bisherigen Konzepte ethnologischer Museen europaweit werden zunehmend in Frage gestellt, wie aktuelle Debatten zeigen In der Werkstatt Prolog können Besucher*innen mehr über Kolonialismus, Fremdheit, Identität, Rassismus und Restitution erfahren. Eine Werkstatt, die einlädt zum Mitmachen, spielerischen Lernen, aber auch zum Nachdenken. Für Jung und Alt.

Kontakt:

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen (SES)
Johannisplatz 5–11, 04103 Leipzig

Telefon: 0341/97 31-900
Fax: 0341/97 31-909
mvl-grassimuseum@ses.museum
http://www.grassimuseum.de/

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag von 10–18 Uhr
Eintritt-Ausstellungen: 8/6 €; am 1. Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei; bis 16 Jahre frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Einstellungen